Gebrüder Fankhauser

Stoos-Schwinget 2018

Mit 12 Eidgenossen war der diesjährige Stoos Schwinget sehr gut besetzt. Von uns waren Marco und Erich angemeldet, da Marco verletzungsbedingt immer noch pausieren muss konnte er leider nicht teilnehmen. Somit war Erich im Einsatz. Mit drei gewonnenen und drei gestellten Gänge sicherte er sich mit 56.75 Punkten auf dem 4. Schlussrang seinen zweiten Stoss Kranz. Gegen Remo Käser, Jan Wittwer und dem Berner Jungtalent Fabian Staudemann fand Erich kein Rezept und musste sich mit einem gestellten Gang zufrieden geben. Siegreich den Platz verlassen konnte er gegen Tobias Siegenthaler, Vincent Roch und im sechsten Gang gegen Ruedi Roschi. 

Im Schlussgang standen sich der Zuger Marcel Bieri und der junge Südwestschweizer Lario Kramer gegenüber. Nach intensiver Gangdauer konnte Kramer, Bieri auf die gültige Seite drehen und gewann überraschend das diesjährige Stoos Schwinget. 

Wir gratulieren Lario zu diesem Sieg und freuen uns das nach Gabriel Yerly vor 31 Jahren wieder einmal ein Schwinger aus der Südwestschweiz diesen Anlass gewinnen konnte. 

Gruss Gebrüder Fankhauser

Urner Kantonales Schwingfest

Am vergangenen Sonntag, 03. Juni fand in Attinghausen das 97. Urner Kant. Schwingfest statt. Reto durfte sein zweites Kranzfest bestreiten nach seiner Verletzung. 

Der Tag verlief für ihn erfolgreich. Mit dem fünften Rang durfte er Kranzgeschmückt die Heimreise antreten. 
Notenblatt Reto: Peter Elsener +, Andi Imhof o, Roland Reichmuth +, Elias Kempf -, Robin Durrer +, Christian Bucher +

Wie auch schon am Luzerner Kant. Schwingfest hies der Sieger erneut Joel Wicki. Mit sechs gewonnenen Gänge durfte sich unser Klubkollege als Sieger ausrufen lassen. 

Wir gratuliern Joel zu diesem Sieg wie auch Josef Portmann zum Kranz. 

Gruss Gebrüder Fankhauser

Luzerner Kant. Schwingfest

Am vergangenen Sonntag, 27. Mai fand bereits das 99. Luzerner Kantonale Schwingfest in Hohenrain statt. Weil Marco verletzungsbedingt auf die Teilnahe verzichten musste, war es für Reto sein erster Einsatz nach der zugezogenen Verletzung am Zuger Kant. Schwingfest. 
Auch dieses Jahr durften wir in Hohenrain ein sehr gut organisiertes Fest erleben. Daher von unserer Seite ein grosses Dankeschön an die vielen Helfern und dem gesamten OK. 

Mit drei gewonnenen, einen gestellten und zwei verlorenen Gängen verpasste Reto den ersehnten Kranz nur knapp. 
Notenblatt Reto, Rang 10 mit 56.00 Punkten: Christian Bucher +, Roger Baumann -, Sven Wyss +, Michael Gwerder o, Roland Reichmuth +, Bruno Linggi o

Trotz der Startniederlage lief es für Erich besser und er belegte am Abend den 3. Schlussrang mit 58.00 Punkte.
Notenblatt  Erich: Ralf Schelbert o, Fabian Arnold +, Roman Amgarten +, Jonas Michel +, Fabian Portmann +, Armin Reichmuth +

Mit dem erschwungenen dritten Schlussrang durfte Erich somit ein Lebendpreis, ein Rind, entgegen nehmen. Wir danken dem Spender Klaus Beer und dem Züchter Othmar Gut recht herzlich. 

Gewonnen wurde das Schwingfest von unserem Klubkollegen Joel Wicki. Mit sechs einwandfreien Siegen unter anderem im Schlussgang gegen Sven Schurtenberger durfte er sich als verdienter Sieger ausrufen lassen. 
Wir gratulieren Joel zu diesem Sieg. Weitere gratulationen gehen auch an Bruno Fink, Josef Portmann, Simon Schmid und Remo Voel welche ebenfalls vor die Ehrendamen treten durften. 

Gruss Gebrüder Fankhauser

Fotogalerie

In unserer Fotogalerie findet ihr Fotos von diversen Schwingfesten und Anlässen.