Gebrüder Fankhauser

99. Zuger Kantonales Schwingfest 2018

Gestern Sonntag fand bei herrlichem Wetter der Start der Kranzfestsaison mit dem Zuger Kantonal-Schwingfest in Menzingen statt. Weil der Rottaler Eidgenosse Philipp Gloggner sich am Knie verletzte durfte Erich kurzfristig teilnehmen. Somit waren gestern alle drei im Einsatz. Leider musste Reto seinen Einsatz bereits nach dem zweiten Gang beenden. Er verletzte sich im ersten Gang an der Rippe, so dass ein weiter Schwingen nach dem zweiten Gang nicht mehr möglich war. Nun hoffen wir das alles wieder schnell verheilen wird. Erfolgreicher lief der Tag für Erich und Marco. Sie durften beide am Abend die Heimreise mit dem Kranz antreten. 

Notenblatt Erich, Rang 5 mit 57.25 Punkte: 
Benji von Ah -, Michael Zurfluh +, Christian Brand +, Samuel Brun +, Stefan Ettlin o, Dominik Streiff +

Notenblatt Marco, Rang 6 mit 57.00 Punkte:
Andreas Höfliger -, Linus Fessler +, Lukas Baumann +, Mike Müllestein o, Lukas Reichmuth +, Lukas Durrer +

Natürlich möchten wir auch unseren 3 Klubkollegen, besonders den beiden Neukranzer Christian Stucki und Niklaus Scherer zu ihrem Kranzgewinn gratulieren. 

Nach dem Sieg im fünften Gang stand der Kernser Stefan Ettlin nach einer starken Leistung mit fünf Siegen gegen den Routinier Martin Grab im Schlussgang. Doch mit einem wuchtigen Kurzzug durchbrach Grab Ettlins Siegeszug. 

Wir gratulieren Martin zu seinem überaus verdienten Sieg und bewundern ihn einmal mehr nach dieser Leistung. 

Mit kräftigen Grüssen 

Gebrüder Fankhauser 

Ballenbergschwinget 2018

Weil am vergangenen Samstag das Frühjahrsschwinget in Sursee abgesagt wurde entschlossen sich Marco und Reto kurzfristig das von der Schwingersektion Brienz organiserte Ballenbergschwinget zu besuchen. 

Mit den Schlussrängen zwei und drei durften sie auf einen erfolgreichen Tag im wunderschönen Ballenberg zurückblicken. Bis zum vierten Gang liebeugelte Reto sogar mit der Teilnahme für den Schlussgang. Doch im fünften Gang musste er sich vom Schwingerkönig Kilian Wenger das Sägemehl vom Rücken "wischen" lassen. Eine bessere Klassierung verpasste Marco im sechsten Gang mit dem gestellten gegen Fritz Ramseier. 

Notenblatt Reto: Rang 2 mit 57.25 Punkten
Curdin Orlik -, Philipp Aellen +, Hansueli Schütz +, Jan Wittwer +, Kilian Wenger o, Reto Thöni +

Notenblatt Marco: Rang 3 mit 57.00 Punkten
Ruedi Roschi -, Patrick Gobeli -, Ruedi Kappeler +, David Wüthrich +, Thomas Inniger +, Fritz Ramseier -

Uns freute es sehr, das erste mal an diesem traditionellen Anlass welcher inmitten des Freilichtmuseums Ballenberg statt gefunden hat, teilzunehmen. 

Gewonnen wurde das Schwingfest von Kilian Wenger welcher im Schlussgang Kilian von Weissenfluh mit einem Kurzzug und anschliessendem nachdrücken am Boden zum Resultat führte. 

Wir gratulieren Kilian zu diesem Erfolg und danken sogleich auch den Organisatoren für diesen angenehmen Anlass welcher wir gestern erleben durften. 

Gruss Gebrüder Fankhauser

Fotogalerie

In unserer Fotogalerie findet ihr Fotos von diversen Schwingfesten und Anlässen.