Gebrüder Fankhauser

98. Luzerner Kantonalschwingfest Malters

Bei wunderschönen sommerlichen Temperaturen fand gestern in Malters das Luzerner Kantonalschwingfest statt. Mit grosser Vorfreude gingen wir an diesen sehr gut organisierten Anlass, welcher vor Rekordverdächtigen 6`000 Zuschauer statt fand. Zur Freude des Publikums wurde attraktiver Schwingsport geleistet welches zur Folge hatte das keiner der Favoriten sich alleine durchsetzten konnte und somit die Schlussgangteilnehmer erst nach dem fünften Gang definitiv auserwählt wurden.
Neben dem bereits qualifizierten Schwyzer Bruno Nötzli waren mit Ron Stadelmann, Josef Portmann und Reto wie auch Marco nach fünf Gängen auf dem 2. Zwischenrang platziert. Das Kampfgericht entschied sich schlussendlich für Marco, somit stand er zum ersten mal an einem Kranzfest im Schlussgang. Nach intensiver Gangdauer setzte Bruno Nötzlich nach rund 9 Minuten zu einem Lätz an welcher Marco schlussendlich am Boden zum verhängniss wurde da Bruno mit vervollständigen am Boden Marco auf die gültige Seite drehen konnte. Trotz der Niederlage und der zahlreichen Unterstützung vom Publikum konnte Marco auf ein gelungenes Fest zurückblicken. Auch Erich und Reto konnten den Kranzgewinn erreichen. Wir gratulieren Bruno Nötzli zu seinem wohlverdienten Sieg auf luzernischen Boden. Weitere Gratulationen gehen auch an unsere 7 Klubkollegen welche auch Kranzgeschmückt die Heimreise antreten konnten.

Notenblatt Erich Rang 4 mit 57.25 Punkte: Andreas Ulrich -, Roman Zurfluh -, Joel Ambühl +, Pascal Ulrich +, Andre Muff +, Stefan Kenel +

Notenblatt Marco Rang 6 mit 56.75 Punkte: Christian Odermatt +, Reto Schärli +, Marco Reichmuth +, Remo Käser o, Urs Doppmann +, Bruno Nötzli o

Notenblatt Reto Rang 6 mit 56.75 Punkte: Fabian Gassmann +, Bruno Nötzli o, Benjamin Gander +, Lukas Ottiger +, Damian Egli +, Andreas Ulrich o

Gruss Gebrüder Fankhauser

94. Schwyzer Kant. Schwing und Älplerfest

Bei einigermassen guten Wetterbedingungen fand gestern in Arth das Schwyzer Kant. Schwing und Älplerfest statt. Während Erich sein zweites Kranzfest dieser Saison bestritt war es für Reto das erste.

Mit einer Niederlage gegen Adrian Steinauer startete Reto in den Tag. Gegen Pirmin Sutter, Armin Zimmermann und Pascal Ulrich konnte er den zweiten, vierten und fünften Gang siegreich beenden. Auch im dritten Gang musste Reto gegen den Schwyzer Eidgenossen Philipp Laimbacher eine Niederlage einstecken. Um doch noch Kranzgeschmückt die Heimreise anzutreten, wurde Reto im sechsten Gang Florian Hasler zugeteilt welcher er schon nach einigen Sekunden verlor. Somit klassierte er sich auf dem 10. Schlussrang.
Ein wenig besser lief es Erich. Trotz der Niederlage im ersten Gang gegen Mike Müllestein und den gestellten zweiten Gang gegen Remo Betschart fand er ab dem dritten Gang auf die Siegesstrasse zurück und besiegte die darauf folgenden Gänge gegen Cornel Fässler, Daniel Grab, Alex Huber und Stefan Heinzer. Erich klassierte sich nach dieser Aufholjagd auf dem 4. Schlussrang.

Im Schlussgang standen sich Andi Ulrich und Andreas Höfliger gegenüber. Mit einem Fussstich bezwang Ulrich, Höfliger nach 4 Minuten erfolgreich und durfte sich erneut nach letztem Jahr als Festsieger ausrufen lassen.

Wir gratulieren Andi zu seiner erfolgreichen Titelverteidigung am Schwyzer Kantonalen Schwingfest.

Grüsse
Gebrüder Fankhauser

Fotogalerie

In unserer Fotogalerie findet ihr Fotos von diversen Schwingfesten und Anlässen.